Valerian – meine Meinung

Nach dem Trailer standen für mich zwei Dinge fest.

  1. Ich muss den Film sehen
  2. Die Schauspieler passen nicht zu dem Film

Fangen wir mal von vorne an. Die Story von Valerian ist eigentlich gar nicht schlecht, auch wenn sie etwas dünn ist, das ganze Geschnulze rund um die zwei Hauptcharaktere Valerian und Laureline nimmt der eigentlich Story leider sehr viel weg. Wäre das etwas weiter in den Hintergrund gerückt worden, und einige offene Fragen genauer beantwortet worden, wäre der Film um Welten besser gewesen.

Valerian ist kein schlechter Film, es ist ein absolut guter Sci-Fi Film der sich hinter Größen wie Star Wars, Star Trek, usw. nicht verstecken muss. Zumindest dann nicht wenn es um die Optik geht, denn wenn Valerian eins ist, dann Bildgewaltig. Man kommt oftmals aus dem Staunen gar nicht mehr raus und wünscht sich selbst in diese Zukunft versetzt.

Dennoch habe ich einige Kritikpunkte auf meiner „Mimimi-Liste“ stehen.

  1. Die Schauspieler passen einfach nicht. Valerian ist im Original Comic ein Mitte 40iger
  2. Zu viel Lovestory, zu wenig von der Haupthandlung
  3. Der Film ist teilweise zu Französisch (soll heißen die Dialoge, welche oftmals total belanglos sind, sind zu lang)
  4. Unnötiges 3D. Da ich ja eh kein 3D Fan bin ist es für mich eh klar, ohne 3D ist alles besser, aber selbst unsere 3D begeisterten Freaks die mit im Film waren sagten das er ohne 3D noch besser sein muss. Dem kann ich nur zustimmen, da ich ihn in schönem 2D geschaut habe (herrlich)
  5. Falsche Schauspieler. Die Schauspieler Dane DeHaan (Valerian) und Cara Delevingne (Laureline) passen einfach nicht so recht in die Rollen. Auch bei Suicide Squad konnte ich Cara Delevingne ihre Rolle nicht wirklich abnehmen.

Auch waren so manche Logikfehler im Film versteckt. Auf die ich jetzt aber nicht weiter eingehen möchte da ich nicht spoilern will.
Sagen wir es so, schon kurz nach dem Anfang passiert ein Fehler der so nie hätte passieren dürfen, denn wenn das so abgelaufen wäre, hätte der restliche Film einfach keinen Sinn mehr ergeben.

Gemeint ist die Stelle mit der Perle bei dem Händler. Mehr verrate ich aber nicht.

Nach meinem ganzen Gemecker könnte man meinen das Valerian ein schlechter Film sein muss und man ihn sich besser nicht anschaut. Dem muss ich aber widersprechen. Valerian ist ein bombastischer Sci-Fi Film den man gesehen haben muss! Die Effekte, die Welt, die ganzen Wesen welche in dem Film vorkommen machen so viel Spaß dass sie es schaffen von den Schwächen abzulenken. Wenn mich jemand fragen würde ob ich den Film noch einmal schauen würde, würde ich die Frage mit einem sichern ja beantworten.