Masters of the Universe – Fields of Eternia

ICH HABE DIE MAAAAAAAAACHT!!!!

Dieser Schrei einer Zeichentrickfigur namens He-Man bzw. Prinz Adam war DER Schrei in den späten 80er, Anfang 90er Jahre in meiner Kindheit. Die Rede ist von Masters of the Universe. Die muskulösen Action-Figuren waren (zumindest bei mir) das Spielzeug schlechthin und die Zeichentrick-Serie wurde verschlungen bis es nicht mehr ging. 

Leider wissen die heutigen Kids gar nicht mehr wirklich was es heißt mit gutem Action-Spielzeug zu spielen. He-Man, Mask, Dino Riders, Ring Raiders, Ghost Busters um nur einige zu nennen mit denen wir damals aufgewachsen sind gibt es heute einfach nicht mehr. Stattdessen müssen Kinder mit „pädagogisch wertvollen“ Spielsachen aus Holz, Stoff und weiß der Kuckuck was aufwachen. Da lobe ich es mir, dass ich meine alten Figuren noch habe und mein Sohn damit spielen darf, wenn er denn möchte. Ja, Sammler werden an dieser Stelle einen Schreianfall bekommen, aber es ist nun einmal Spielzeug, und es soll genutzt werden. Abgesehen davon, sind die meisten Figuren auch nicht mehr vollständig von daher ist das gar nicht so schlimm.

Aber back to topic. 

Vor wenigen Wochen fand ich durch Zufall heraus, dass CMON (Cool Mini or Not) ein Masters of the Universe Brettspiel auf den Markt bringen wird. Als ich das gesehen habe war ich natürlich Feuer und Flamme von der Nachricht. Meine Vorfreude wurde aber sehr schnell ausgebremst. Das Spiel kommt nur in Nord- Südamerika und evtl. in Asien auf den Markt. (Thema Lizenzen) Europa geht leer aus. Okay wird nix dachte ich mir.

Dann, vor wenigen Tagen habe ich mitbekommen, dass das Archon Studio ebenfalls ein Masters of the Universe Spiel mit dem Titel: Masters of the Universe – Fields of Eternia auf den Markt bringen wird. Erfreulicherweise für Europa alleine. Also auch für Deutschland. Sie werden das Spiel selbstverständlich über Kickstarter anbieten und es auch wirklich in deutscher Sprache veröffentlichen. Vorfreude extrem groß.

Jetzt konnte man als kleinen Vorgeschmack auf das was da kommt eine He-Man + Battlecat Miniatur bestellen, welche auf 2.000 Exemplare limitiert ist. Gesehen, für genial befunden (Kindheit und so) und gekauft. Nach wenigen Tagen kam die Figur dann aus Polen an und ich bin wirklich begeistert von der hübschen kleinen Mini. Eine Spielkarte ist auch gleich mit dabei. Perfekt, fehlt nur noch das fertige Brettspiel, welche auf jeden Fall in meine Sammlung wandern wird. Aktuell, stand 13.10.2020 sind noch 930 Exemplare zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.