Noobs so weit das Auge reicht!

Es gibt aktuell nicht allzu viel Spiele die ich spiele. Irgendwie keine Zeit mehr dafür. Könnte am Junior liegen. 🙂 Wie dem auch sei wollte ich gerade mal wieder eine kleine Runde WoT (World of Tanks) spielen. Das dieses Spiel von sehr vielen unfähigen Leuten heimgesucht wird ist leider traurige Wahrheit. Das was mir allerdings heute vor nicht einmal 10 Minuten passiert ist grenzt schon fast an ein Team von hirnlosen Zombies die nur ein Ziel hatten den Gegner zu vernichten. Völlig egal was mit den Teamkollegen ist, Hauptsache man hat so viel Abschüsse wie irgendwie möglich… Was ist passiert? Nun, ich bin so mit meinem AT7 unterwegs, ein Jagdpanzer der Briten. Ich fahre so auf die Brücke zu welche man auf dem Screenshot hinter mir sehr schön erkennen kann. Kommt von hinten nicht ein IS3, schiebt mich von der Straße und ballert mich genau in den Graben. Aber so blöd das ich nicht mehr von der Stelle gekommen bin… Wie ich feststellen musste bestand mein Team doch aus recht vielen deutschsprachigen Spielern. Ein netter Mensch wie ich bin fragte ich nach Hilfe ob mich jemand aus dieser Lage befreien könnte. Denn ich könnte meinen Panzer keinen mm mehr bewegen. Mich hätte nur jemand von der Seite anschieben müssen oder den gegnerischen Panzer ein paar Meter auf die Seite schieben müssen. Aber nein, das killgeile Volk dachte nur an ihre Abschüsse… So viel zum „Team Play“ Das Unfassbare an der Aktion ist allerdings das, das die gegnerische Arty noch ALLE Mitspieler meines Teams nieder gemacht hat… Schwer zu glauben, aber es ist passiert. Natürlich haben wir die Runde dann noch verloren… Super Einstieg in den heutigen Abend.
fu_team

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.