BlueBrixx – Das Gasthaus zum goldenen Kelch

Das Gasthaus zum goldenen Kelch war mein erstes Set aus dem Hause BlueBrixx und joa, was soll ich sagen, vielleicht auch mein Letztes? Aber Schritt für Schritt. Das Set kommt in den Standard-Kartons von BlueBrixx. Soll heißen, ein einfacher brauner Karton mit dem Logo von BlueBrixx aufgedruckt. Darin findet man div. Tütchen mit den Steinen. Eine Bauanleitung ist nicht mit dabei. Das war das Erste was „komisch“ wirkte. Aber gut, auf der der Website von BlueBrixx bekommt man diese ja als PDF zum download. Die ist wohl bei allen Sets von BlueBrixx so. Vermute ich jetzt einfach mal, da es ja mein erstes Set von diesem Hersteller ist.

Die Anleitung war auch schon der erste Minuspunkt. Die Qualität des PDFs ist auf ein Minimum reduziert, wohl um die Downloadgröße zu reduzieren. Dies führt leider dazu, dass die Qualität der Grafiken massiv leidet und man bei den braunen Teilen leider nur sehr schwer bis gar nicht erkennen kann ob es Steine mit oder ohne Noppen sind. Auch kann man teils nur erahnen um welche Farbe es sich handelt. (Dunkelbraun vs. Hellbraun) Hier wäre es schön, wenn die Bauanleitung angepasst werden würde.

Die Qualität der Steine ist erstaunlich gut. Ich möchte sogar behaupten dass sie von ihrer Klemmkraft her mit Steinen aus dem Hause Lego mithalten können. Die Verarbeitung ist nicht ganz auf dem Niveau der Steine aus Dänemark, aber doch sehr ordentlich. Hier kann man wirklich nicht meckern.

Die Optik des Gasthaueses ist wirklich toll und erinnert mich ein bisschen an ein Wirtshaus dass bei uns im Spessart stehen könnte. Auch wenn man es hin und her bewegt muss man zu 98% keine Angst haben, dass es auseinander fällt. Nur die „Holzbalken“ die das Erdgeschoss und den 1. Stock optisch trennen sind eine Katastrophe. Diese sind einfach nur „eingehängt“ ohne eine Befestigung. Hier hätte man ohne großen Aufwand Steine verbauen können, mit denen das Problem sofort gelöst wäre. Schade.

Auch die Innenräume sind hübsch gestaltet, und laden zum verträumten spielen ein. Das geht so absolut in Ordnung. Die Grünanlage um das Haus herum passt ebenfalls sehr gut und ist meiner Meinung nach sehr stimmig und schenkt dem Häuschen einen gewissen Scharm.

Kommen wir nun aber zu meinem größten aller Kritikpunkte. Fehlteile… Das die Sets von BlueBrixx nicht immer komplett sind, habe ich das ein oder andere Mal schon gelesen. Aber das so viele Teile fehlen finde ich dann doch schon erschreckend. Ganze 31 Teile haben im Set gefehlt. Ich konnte es zwar mit etwas Geschick auch so beenden, aber mit den fehlenden Teilen wäre es einfach besser gewesen. Das finde ich sehr schade… Selbstverständlich kann ich mir die fehlenden Teile bei BlueBrixx nachliefern lassen. Das geht meist auch sehr fix. Aber es frustet beim Bauen ungemein. Wenn das nicht wäre, wäre es wirklich ein super Set welches man auch ohne Bedenken den Kids zum spielen geben könnte.

 


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.