Diablo 3 BETA Wochenende – Fazit

Das Dibalo 3 BETA Wochenende ist vorbei, und meine Vorfreude hat sich etwas viel gelegt. Am neuen Diablo ist doch einiges was mir nicht gefällt.

1.    Skillsystem
Das Skillsystem wurde so extrem beschnitten das es schon wieder so einfach ist, das null Spaß macht seinen Charakter auszubauen weil ja eh alle das Gleiche machen können.

2.    Wiederholungen von Räumen
In der BETA kann man ja max. Level 13 erreichen und den Skelettkönig nieder machen. Dabei fällt einem leider sehr schnell auf, das sich in der Krypta fast jeder Raum oder besser gesagt jede Etage gleicht. Es sind kaum Unterschiede zu merken und das geht einem schon sehr auf den Keks.

3.    Das Diablo-Feeling
In Diablo1 und Diablo2 hatte ich immer wieder den Drang neue Gegenstände zu finden und bin dafür unzählige Male durch die einzelnen Abschnitte gerannt. Dieser „Sammelwahn“ ist mir bei Diablo 3 bis jetzt nicht unter gekommen. Man bekommt zwar jede Menge an Krimskram. Aber leider nie das was man so eigentlich braucht oder ehr selten.

Der größte Witz ist aber nach wie vor der Online-Zwang. Das stinkt mir persönlich am meisten. Ich werde das Spiel dennoch spielen, da ich mir anhand des fertigen Spiels einen Eindruck verschaffen möchte, wie es Blizzard geschafft hat eine gute Reihe zu vergeigen.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.