Dr. House tritt ab

6 Jahre, 8 Staffeln und 177 Folgen. Kaum eine Arztserie hat sich so lange gehalten wie Dr. House. Zum Glück wie ich finde. Dr. House war in meinen Augen eine der besten Serien die es gab. So schnell wird hier nichts nachkommen was dieser Serie das Wasser reichen kann. Gestern Abend lief im Free TV die letzte Folge der 8. Staffel und damit auch die letzte Folge der Serie. Es war eine etwas komische folge wie ich finde, aber vielleicht lag es auch daran, das man wusste, jetzt ist es vorbei.

Wie dem auch sei, Dr. House hat es geschafft einen grandiosen Abgang hinzulegen, nur um die letzten 5 Monate mit Wilson zusammen verbringen zu dürfen. Wer die Serie nicht kennt, Wilson ist der beste Freund von House und der wichtigste Mensch im Leben von House. House hat über die letzten Folgen hinweg immer mehr Unsinn in der Klinik getrieben. Das hat nun leider auch sein Bewehrungshelfer mitbekommen. Dieser ist darüber natürlich nicht sehr erfreut und möchte House wieder zurück in den Knast stecken. Hier müsste er noch 6 Monate absitzen. Doch House denkt gar nicht dran. Er möchte die letzten 5 Monate mit Wilson verbringen.

In der letzten Folge hat House einen drogensüchtigen Patienten, der an einer Überdosis Heroin stirbt. House wacht im Drogenrausch auf und findet sich zusammen mit dem verstorbenen Patienten in einem brennenden Haus wieder. Wilson und Foreman kommen zum brennenden Haus und sehen House in den Flammen verschwinden. OMG House ist tot… Doch House wäre nicht House wenn er nicht wieder irgendetwas geplant hätte. So hat er es irgendwie geschafft die Zahnarzt-Unterlagen mit dem verstorbenen Patienten zu vertauschen. Da dieser wohl bis zur Unkenntlichkeit verbrannt ist, stellt der Gerichtsmediziner anhand der Zahnarztdaten fest dass es sich um House handelt. So wird eine Trauerfeier für House abgehalten wo viele der alten Kollegen noch einmal auftauchen. Hier hat mich an der Folge etwas gestört. Es waren wirkliche alle wichtigen Personen noch einmal zu sehen, nur Cuddy war nicht da. Das passte irgendwie nicht. Auch wenn House Cuddys Leben zur Hölle gemacht hat, waren sie doch zusammen und ich hätte mir gewünscht dass sie dabei gewesen wäre.

Ich hoffe Hugh Laurie wird bald in einer ebenso erfolgreichen Serie zurückkommen. So lange bis etwas Neues kommt, muss ich mich mit den 177 Folgen House zufrieden geben und jeden Dienstag 21:15 eine alte Folge schauen 😉

Hier noch ein paar der genialsten House-Sprüche

Dr. House: „Du bist geheilt. Steh auf und wandle.“
Patient: „Sind Sie geisteskrank?“
Dr. House: „In der Bibel sagen die Leute schlicht ‚Ja, Herr‘ und verfallen dann ins Lobpreisen.“

Dr. House: „Von Sex würde ich für eine Weile die Finger lassen.“
Patientin: „Wie lange?“
Dr. House: „Aus evolutionärer Sicht würde ich sagen: für immer.“

„Wenn Sie zu Gott reden, sind Sie religiös. Wenn Gott mit Ihnen redet, sind Sie irre.“

Dr. Chase: „Wie würden Sie es finden, wenn ich mich in Ihr Privatleben einmischen würde?“
Dr. House: „Schrecklich, deshalb habe ich klugerweise kein Privatleben.“

Foreman: „Ich finde ihre Argumente vordergründig.“
Dr. House: „Ich find Ihre Krawatte hässlich.“

BTW. Das ist mein 100. Beitrag seit Relaunche meines Blogs. Los freut euch 😉

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.