EA stampft Command & Conquer ein

Command and ConquerAls ich das gestern Abend lesen musste, wusste ich nicht so recht ob ich mich freuen soll oder in Tränen ausbrechen muss. Aber wenn ich ehrlich bin freut es mich, das EA diesen Schritt gewagt hat. Kurz zur Vorgeschichte. EA plante einen Nachfolger von Command & Conquer Generals auf den Markt zu bringen. Dieses Spiel sollte ein F2P Titel werden und war schon in der Alphaphase. Jetzt fragt man sich, wie soll denn bitte das Free 2 Play Modell bei einem Strategiespiel funktionieren? Nun, man sollte das Grundspiel kostenlos anbieten mit ein paar auswählbaren Befehlshabern (Fraktionen) Wollte man aber alle Befehlshaber freischalten so musste man 120,- investieren. Das alleine war schon mit der Grund warum ich dankend abgelehnt habe. Auch das Free 2 Play Modell passt nicht ganz zur Spielreihe. Ein Command & Conquer muss einfach ein Vollpreistitel sein.  Was aber noch viel schlimmer war, das neue C&C sollte ohne Kampanien daher kommen. Ein C&C ohne Story wtf!? Das ist mit das größte NoGo bei der Sache.

Aussage von EA
Euer Feedback aus dem Alpha-Test ist eindeutig. Wir machen nicht das Spiel, das ihr spielen möchtet. Daher haben wir uns nach schwierigen Überlegungen dazu entschieden, die Entwicklung dieser Version des Spiels zu beenden. Wir glauben, dass Command & Conquer eine starke Marke mit großem Potential und einer fantastischen Vergangenheit ist und wir sind entschlossen, das bestmögliche Spiel zu machen, so früh wie möglich. Daher haben wir bereits damit begonnen, nach einer Vielzahl von Alternativen Ausschau zu halten, um das Spiel wieder auf Kurs zu bringen. Wir freuen uns darauf, mehr Informationen über die Franchise und deren Entwicklung mit euch zu teilen. Danke noch einmal für eure Teilnahme und Unterstützung.

Wie dem auch sei. Nun wurde bekannt gegeben dass es kein Command & Conquer in dieser Form geben wird. Mich persönlich freut es sehr, denn ich wünsche mir ein Command & Conquer wie es sich gehört. 2D Grafik, Basis bau, NOD, GDI, Kane und ein chilliges spielen. (Wobei die Grafik nicht einmal schlecht ist.) Nicht so ein hektisches Treiben wie es zuletzt der Fall war. Nach Command & Conquer Tiberium (Sollte ein neuer Shooter im C&C Universum werden) ist das nun der zweite Teil den EA cancelt.
Ich habe es schon immer gesagt und ich sage es wieder EA ist nicht in der Lage ein gutes Command & Conquer auf die Beine zu stellen. Als Erfinder von C&C würde ich graue Haare bekommen wenn ich mit ansehen müsste was EA aus dem einst genialsten Strategiespiel gemacht hat.

Back to the Roots würde hier viel helfen. Gebt das Spiel wieder in die Hände in die es gehört. Auch wenn Westwood leider nicht mehr lebt.
Wie weit das neue Command & Conquer war könnt ihr euch in diesem Let’s Play anschauen.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.