Gainward GTX780 Phantom

Wie ich bereits mehrfach geschrieben habe war meine erste GTX780 ja eine Todgeburt. Nun habe ich mir ein anderes Modell rausgesucht in der Hoffnung das es hier anders ausgehen wird. Meine Gebete wurden erhört. die neue Karte ist gekommen und macht das was sie soll.

Um es genau zu nehmen handelt es sich dabei um eine Gainward GTX780 Phantom. Einige waren der Meinung sie würde aussehen wie ein Ölkühler (KdF Troll anguck) das stört mich aber in keinster Weise. Man sieht die Karte ja eh nicht. Mir war nur wichtig das die Lüfter nicht zu laut sind und die Karte gut gekühlt wird. Beides ist bei der Karte gegeben. Im normalen Betrieb (Windows) hört man die Karte nicht. Erst wenn man aktuelle 3D Titel spielt werden die Lüfter leicht hörbar. Die Temperatur beträgt unter normalen Bedingungen ca. 38° – 45° C unter Volllast (3D Mark oder Spiele) geht die Temperatur schon mal auf 71° C hoch. Damit ist sie dennoch um einiges Kühler als so manch andere GTX oder auch ATI Karte. Was vielleicht noch lobenswert zu erwähnen ist, ist die Tatsache daß man die Lüfter ohne große Probleme tauschen kann. Sollte also mal ein Lüfter den Geist aufgeben oder verdreckt sein, kann man diesen mit nur einer Schraube lösen und reinigen oder tauschen.

Manch einer wird sich bestimmt Fragen warum ich nicht gewartet habe und mir eine GTX980 gekauft habe die am kommenden Freitag veröffentlicht wird. Nun die Frage ist recht einfach zu beantworten. Ich gebe max. 369,- € für eine Grafikkarte aus. Das ist mein Limit für Hardware und das wird auch nicht überschritten. Die GTX980 wird um einiges teurer sein.

Auch den den Spielen die ich spiele reicht die Karte dicke aus. Mal abgesehen davon das die GTX980 angeblich nur 10% mehr Leistung haben soll.

 

Image_06  Image_07S

 

Jetzt noch ein paar Eckdaten zur Karte.

Anschlussart
PCIe x16
 
unterstützte PCIe-Version
3.0
 
belegte Slots
3
 
Stromversorgung
Anschluss
6-Pin-Strom
1
 
6+2-Pin-Strom
1
 
 
max. Verbrauch
250 Watt
 
 
Grafikchip
Bezeichnung
NVIDIA GeForce GTX 780
 
Taktfrequenz Chip
902 MHz
 
Stream Prozessoren
2304
 
Shader Model
5.0
 
DirectX Version
11
 
OpenGL Version
4.3
 
Features
NVIDIA CUDA, NVIDIA PhysX, NVIDIA 3D Vision, NVIDIA Surround, NVIDIA GPU Boost 2.0, NVIDIA TXAA, NVIDIA FXAA, NVIDIA Adaptive V-Sync, NVIDIA GeForce Experience ready
 
 
Speicher
Vorhanden
3072 MB
 
Typ
GDDR5
 
Taktfrequenz
6008 MHz
 
Speicheranbindung
384 Bit
 
 
MPEG2 Wiedergabe
Ja
 
MPEG2 Encoding
Nein
 
Referenz-Design
Ja
 
Heatpipe-Kühlung
Ja
 
Bemerkung
Triple-Slot-Kühler „Phantom“ mit drei Axiallüftern, abnehmbarer Lüfterabdeckung und fünf 8mm-Heatpipes. 8-Phasen-Spannungsversorgung
 
Anschlüsse
Direkt
HDMI
1
 
DisplayPort
1
 
DVI-I
1
 
DVI-D
1
 
 
 
Abmessungen (BxHxT)
40 x 111 x 274 mm
 
Weitere Infos
Unterstützt NVIDIA GeForce Experience™ – Mit nur einem Klick PC Spiele sofort optimiert und in ihrer vollen Pracht genießen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.