Neo Geo Memory Card

Der Neo Geo war die erste Spielekonsole die eine Memory Card zum Speichern der Spielstände verwendet hat. Von Super Nintendo und Co. ist man es ja gewöhnt das die Speicherstände auf dem Modul gespeichert werden. Nicht so beim Neo Geo. Doch die Memory Card hatte noch eine weitere Funktion. So war es möglich die Spielstände mit Hilfe der Memory Card in die Spielhalle zu tragen und die Speicherstände am Automaten (MVS) zu laden und zu speichern. Nette Funktion wie ich finde.

Wer der Meinung ist das eine Playstation Memory Card mit 8MB schon verdammt wenig Speicherplatz hatte, der wird sich über den Speicherplatz der Memory Card vom Neo Geo sicherlich wundern. Der beträgt gerade einmal 2KB und bietet damit gerade einmal Platz für 27 Spielstände. Auch ist es beim Neo Geo nicht gerade einfach um in das spärliche Menü zu kommen. So muss für das Menü alle 4 Aktion-Tasten drücken (A) + (B) + (C) + (D). Im Menü angekommen kann man nun seine Spielstände betrachten, kopieren oder löschen. Eine weitere Funktion bietet die Möglichkeit die Memory Card umzubenennen. Wozu das dienen soll ist mir leider nicht bekannt.

Durch die geringe Größe der Memory Card ist es leider nicht möglich den Highscore zu speichern. Es wird lediglich die Stage gespeichert. Für jemanden der ein Highscore Jäger ist, ist ein MVS besser geeignet. Dieser kann den Highscore speichern. Für alle AES Spieler heißt es weiterhin Liste führen.

Trotzdem sollte jeder AES Besitzer eine Memory Card in seiner Sammlung haben, denn bei den knallharten Titeln die zum größten Teil bock schwer sind, reichen oftmals die wenigen Continues oftmals nicht aus um ein Spiel bis zum Ende zu sehen.

Von der Memory Card wurden zwei Versionen veröffentlicht. Neben der normalen Karte gibt es noch eine sehr edel aussehende Memory Card im „Marmor-Look“. Ich besitze „leider“ nur die Normale. Aber immerhin habe ich eine. Leider wurde die Produktion der Memory Card mit dem Erscheinen des Neo Geo CD eingestellt. Da dieser einen internen Speicher hat. Ähnlich wie der Sega Saturn.

Auch ist es ratsam bzw. nötig von Zeit zurzeit die Batterie in der Memory Card zu tauschen. Dieses ist nicht ganz einfach, aber machbar. Eine sehr schöne Anleitung gibt es bei hardMVS.

neo_geo_memory_card neo_geo_memory_card_2

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.