Resident Evil Remake Remake

Als großer Fan von Resident Evil hat es mich sehr gefreut zu lesen dass es vom Remake ein Remake gibt. Um die ganze Verwirrung um das Remake-Thema etwas zu entwirren fange ich mal ganz von vorne an.
Am 22. März 1996 erschien der erste Teil von Resident Evil auf Sonys Playstation in Japan. Dort trägt das Spiel im Übrigen den Namen Biohazard.

resident_evil_1_cover resident_evil_1_screenshot_3 resident_evil_1_screenshot_2 resident_evil_1_screenshot_1

Um diesen ersten Titel geht es auch. Der erste Teil war für seine damaligen Verhältnisse so gut, dass einige Jahre später ein Remake veröffentlicht wurde. Allerdings wurde das Remake nicht auf der Playstation veröffentlicht, sondern auf dem GameCube von Nintendo. 2002 erschien nun das Remake von Resident Evil 1 und bot einige Neuerungen. Die Grafik wurde merklich aufgebohrt und sah für damalige Verhältnisse umwerfend gut aus. Auch wurden einige Spielinhalte geändert, die es so in der Urfassung nicht gab. Ob diese gut waren oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden.

resident_evil_1_gc_cover resident_evil_1_gc_screenshot_2 resident_evil_1_gc_screenshot_3 resident_evil_1_gc_screenshot_4

Was mir am Remake nicht gefiel war die Sache mit dem Intro. Beim Ur Resident Evil auf der Playstation war ein Real-Film Intro der Start zum Horrorspiel. Beim Remake wurde es komplett entfernt und durch ein CGI-Video ersetzt. Dieses zeigte zwar die gleiche Handlung aber eben nicht mehr so schön trashig wie das Original.

Resident Evil 1 Intro / Original

Resident Evil 1 Remake (Game Cube) Intro

Vor einigen Wochen freute ich mich nun lesen zu dürfen das es noch einmal ein Remake geben wird. Sozusagen ein Remake vom Remake. Dieses wird für die aktuelle Konsolengeneration (PS4, Xbox One) und die Vorgängergeneration (PS3, Xbox 360) umgesetzt. Eine PC Version ist ebenfalls zu bekommen.

Die Versionen der PS4 und Xbox One laufen in 1080p. Also FullHD. Leider sind sie nur als Download-Titel zu haben…
Auch für die Xbox 360 gibt es das Remake nur als Download. Es läuft auch nur in 720p.
Ein bisschen anders sieht es hier für die PS3 aus. Hier gibt es auch eine Retail Version und sogar div. Collectors Edition.

resident_evil_1_remake_ce

Aus diesem Grund habe ich mich auch für die Version der Playstation 3 entschieden. Da ich sie gerne im Regal stehen haben möchte. Um mir diesen Wunsch zu erfüllen musste ich auf ein Import aus Japan zurückgreifen, da es wie so oft in der EU keine Retail-Fassung gibt.

Da die japanische Version über eine englische Sprachausgabe und ein englisches Menü verfügt ist das Spielen also kein Problem. Ich freue mich schon sehr darauf wieder durch das Herrenhaus zu schleichen und ein gutes Resident Evil zu genießen. Alles was nach Teil 3 bzw. nach Code Veronica X kam war in meinen Augen kein richtiges Resident Evil mehr. Resident Evil Revelation geht Gott sei Punk wieder in die richtige Richtung.

Apes Verfasst von:

Ein Kommentar

  1. René
    15. Januar 2016
    Antworten

    Sehr gut geschrieben, sehe ich genauso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.