HTC One X

Nach zwei Jahren HTC Desire HD ist es nun zeit sich zu verabschieden und sich einem neuen Spielzeug zu witmen. Zur Wahl standen eigentlich nur zwei Smartphones. Entweder das Samsung Galaxy S III oder das HTC One X. Nachdem das Samsung vorgestellt wurde stand für mich die Entscheidung fest es wird das One X. Auch wenn das Samung ein paar Vorteile hat wie z.B. austauschbarer Akku und einen SD-Karten Steckplatz hat mir das Design doch überhaupt nicht gefallen. Am Samstag habe ich mir nun das One X in weiß geholt und bin sehr überrascht wie gut sich das Gerät im Vergleich zum S III anfühlt. Es läuft alles butterweich keine Abstürzte nichts. Am Anfang hatte ich zwar ein kleines Problem mit WhatsApp das sich nicht starten lassen wollte (direkt nach der Installation) aber nach einem einfachen Neustart lief auch diese App. Ich denk mit dem One X werde ich die nächsten zwei Jahre wieder ein Top Smartphone haben. Das Desire HD ist ja auch noch immer nicht tot zu kriegen. Wenn es nun Anfang August auch noch Android 4 bekommt ist es wieder Up to Date. Viel kann ich noch nicht über das Smartphone sagen, da ich noch nicht sehr viel damit „gespielt“ habe. Die Kamera macht einen brauchbaren Eindruck. 🙂 Wobei ich bei Kameras eine etwas höhere Messlatte anlege.

 So, nachdem mir die Standard HTC Sense Oberfläche nicht sooo  gefällt habe ich mal ein bisschen gebastelt.

Launcher: Apex Launcher
Uhr: Advanced Clock Pro
Datum: Minimalistic Text
Lockscreen: WidgetLocker
Wetter: BeautifullWidgets + Skin
Icons: Holo Icons
Wallpaper: Selbst fotografiert

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.