Winamp nimmt seinen Abschied

Einer der wohl bekanntesten MP3-Playern für den PC überhaupt geht von uns. Winamp wurde vor 15 Jahren geboren und wird nun nicht mehr weiterentwickelt. Ich erinnere mich noch sehr gut, als ich das erste Mal von dem MP3-Format hörte und mich wunderte was der Player so alles kann. Das dürfte inzwischen auch gut 16 Jahre oder so her sein. Meine ersten Schritte mit MP3s ging ich zwar mit einem Player Namens Sonic oder so (nein nicht der Igel von SEGA) . Aber dieser wurde sehr schnell von Winamp abgelöst.
Was waren wir damals von Winamp fasziniert. Die ganzen Möglichkeiten die man mit dem Ding hatte. Alleine von den Visualisierungen waren wir schwer begeistert. Diese wurden dann später z.B. auch auf Beatabenden eingesetzt um ein bisschen bunte Farbe an die Wand zu werfen. Auch als Videoplayer war Winamp damals recht ordentlich. Man musste zwar unzählige Plugins installieren, aber das war halt damals so. Irgendwie vermisse ich die alte Zeit doch ein bisschen. In Zeiten von *kotz* iTunes, Google Play Music und wie das Zeug sich so nennt braucht man leider immer weniger einen reinen Player.  Im Büro verwende ich den guten Winamp noch immer. Da er für mich beim Radio hören zu einem guten Freund geworden ist.

winamp_1 winamp_2

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.